Aktuelles

Dienstag, 19. November, 15.00 Uhr „Tanzen hält fit – mach mit“ im Pfarrsaal


Akuelle Ausgabe: DIALOG Pfarrbrief Sommer 2019   DIALOG Deckblatt Sommer 19


Eine Übersicht mit besonderen Terminen der Katholischen Stadtteilkirche Altenerding-Klettham erhalten Sie hier! Termine Juli Nov 2019

Kerze Gebetbuch Kreuz

um den runden Teppich

Geht es ihnen auch so? Sie haben Fragen, manche Unsicherheiten oder wollen nur mit gleichgesinnten Menschen über den Glauben sprechen?

  • kurze Bibeltexte gemeinsam lesen
  • Stille & kurze Gebete
  • Gespräche über den Bibeltext
  • Wie passt dieser Bibeltext in mein Leben?
  • Glauben und Leben

Gespräche über den Glauben oder Gott finden im alltäglichen Leben oft nicht statt. Nach dem Vorbild der Urchristen laden wir alle Interessierten ein, in vertrauensvoller Atmosphäre zu beten, in der Bibel zu lesen und Gedanken dazu auszutauschen. In lockerer Runde wollen wir bei einem Glas Wasser oder Wein über Gott und Themen, die uns beschäftigen reden.

Termine:

  • werden hier rechtzeitig bekannt gegeben!

 

Wir laden alle Kinder von 2 - 8 Jahren ganz herzlich zum Kindergottesdienst nach St. Vinzenz ein. Ihr dürft gerne Mama und Papa und auch kleinere und größere Geschwister mitbringen. Mit allen Sinnen wollen wir Gottes Nähe und Liebe erfahren. Wenn Ihr also gerne Geschichten aus der Bibel hören und vielleicht auch nachspielen wollt, wenn Ihr gerne singt und bastelt, dann seid Ihr bei uns genau richtig.

Unser Gottesdienst findet um 11.00 Uhr im Pfarrsaal parallel zum Sonntagsgottesdienst statt. Nähere Informationen kann man 1-2 Wochen vor dem Gottesdienst im Schaukasten der Pfarrei nachlesen.

Wir freuen uns auf Euer Kommen!

Herzliche Grüße

Euer Kindergottesdienstteam

Die Frauengemeinschaft hat am Fest Mariä Himmelfahrt 120 Kräuterbuschen verkaufen können. Der Erlös von 453,00 Euro wird Bischof Josef Kaithathara aus Indien bei seinem Besuch am 16.09.2018 übergeben.
Ein herzliches Vergelt’s Gott allen Strauß-Binderinnen und den Spendern.

50 Bild Endversion 1Unsere Pfarrei ist seit 50 Jahren sehr von der aktiven Mitarbeit der Gemeindemitglieder gestaltet.
Nur so lässt sich ein reges Pfarrleben und eine von der Gründungszeit geprägte Gemeindearbeit aufrechterhalten.
Die Herausforderungen werden in den nächsten Jahren sicherlich nicht weniger werden. In Zeiten von immer größer
werdenden Pfarrverbänden und immer weniger Seelsorgern wird sich in einer Pfarrei immer mehr zeigen, wie viel jedes einzelne Mitglied bereit ist mitzuarbeiten.